Filmproduktion

Second-Screen-Konzepte & Multi-Plattform Vertriebsstrategien

Wir sind eine Produktionsfirma spezialisiert auf die Gestaltung und Umsetzung von Webauftritten von Dokumentar- und Spielfilmen, sowie die Konzeption und Umsetzung von Second-Screen-Konzepten, Social-Media-Kampagnen und Multi-Plattform Vertriebsstrategien. Wir arbeiten vom ersten Exposee und der Ideenfindung bis hin zur Vermarktungsstrategie eng mit den Filmemachern zusammen und begleiten so den gesamten Produktions- und Vertriebsprozess.  Unser Focus liegt dabei auf Filmen, die durch Ihre Geschichten zu einer Veränderung in der Welt zum Besseren inspirieren können.  Wir glauben durch die Verbindung des Medium Film mit dem Internet und einem entsprechenden Online-Marketing, wichtige Filme und Dokumentationen einem breiten und weltweitem Publikum zugänglich machen zu können.


Der Gründer

Art- & Creative Director  | Produzent

Ulf Meyer, geboren 1978, studierte Kommunikationsdesign an der Hamburger Technischen Kunstschule und Internationales Marketing an der Universität Hamburg.  Bereits vor dem Studium gründet er seine erste Onlineagentur Ende der neunziger Jahre und schloss sich während des Studiums mit 25 anderen Freiberuflern aus den verschiedensten Design-Disziplinen zu einem Netzwerk zusammen, aus dem später seine Agentur Sekeido hervor gegangen ist.

Er verfügt über langjährige Erfahrungen als Kreative und Art Direktor als auch in den Bereichen Marketing, Projektmanagement, Kommunikation und Kundenbetreuung. Als Mitbegründer und Geschäftsführer der Agentur Sekeido betreute er in der Funktion als Kreativ- & Art Direktor und Projektmanager sowohl kleine und mittelständische Unternehmen, als auch namenhafte Kunden aus verschiedensten Branchen, u.a. Warner Music, Suzuki, Nintendo, Bahlsen und viele andere.

Er hat eine weitreichende Expertise in über 300 Internet- und Designprojekten gesammelt. Zuletzt betreute er im Auftrag der DS360° Media World den Online Re-launch einer Schweizer Privatbank in leitender Funktion als Kreative- und Art Direktor und leitender Projektmanager. Des weiteren hat sich Ulf Meyer mit einer weiteren Firma auf den Bereich Online-Marketing und Vertrieb für Filme spezialisiert. In enger Zusammenarbeit mit dem preisgekrönten Filmemacher Marcus Vetter und dessen Firma Filmperspektive GmbH sind seit dem Jahr 2008 insgesamt 5 Kinofilme entstanden bei denen Ulf Meyer in verschiedenste Funktionen tätig war. Zu seinen Hauptaufgaben gehören die Gestaltung und Umsetzung der Webauftritte (On- und Offline), die graphische Gestaltung der Filme, sowie die Konzeption und Umsetzung von Second-Screen-Konzepten, Social-Media-Kampagnen und Multi-Plattform Vertriebsstrategien. Gleichzeitig ist er an der Produktion beteiligt, zum Beispiel als zweiter Kameramann bei Projekten wie dem Film CINEMA JENIN (2009) und als Produzent beim aktuellen Film DAS VERSPRECHEN (2016).

Weitere Projekte ansehen

Marcus Vetter

Marcus Vetter, geboren 1967 in Stuttgart, als Sohn einer deutschen Mutter und eines türkischen Vaters, studiert "European Business Management" (Diplom 1991) und "Medienwissenschaft/-praxis" an der Universität in Tübingen (Diplom 1994). Sein Studium führt  ihn für längere Gastaufenthalte nach Buenos Aires und Madrid, und schließt verschiedene Praktika und ein Volontariat bei der Bavaria Film ein.  Nach seinem Diplom beginnt er als freier Redakteur und Autor beim SWR in Baden-Baden und Stuttgart zu arbeiten und realisiert ab 1997 auch eigene Filme.



Seit 2006 dreht und produziert Vetter seine Filme innerhalb seiner Produktionsfirma Filmperspektive. Außerdem unterrichtet er als Dozent an der Universität Tübingen „Dokumentarfilm-Regie“ und wird immer wieder eingeladen, praxisorientierte Film-Workshops zu geben – u.a. für das Haus des Dokumentarfilms, das ZDF, die ARD, das Goetheinstitut Kuala Lumpur und die internationale Drehbuchwerkstatt ‚Sources‘.


mehr über Marcus Vetter

Georg Zengerling (Kamera)

Georg Zengerling, 1986 im thüringischen Gotha geboren, beginnt seine filmische Arbeit im Alter von 20 Jahren im Filmgeräteverleih und als Beleuchter an zahlreichen Studio- und On-Location-Sets in Berlin. Er absolviert die Ausbildung zum Mediengestalter Bild und Ton beim Südwestrundfunk, wo er anschließend als 1. Kameraassistent vor allem an szenischen TV-Produktionen mitwirkt. Seit 2012 arbeitet er als freier Kameramann und konzentriert sich nun überwiegend auf dokumentarische Stoffe.

Die Kinoproduktionen „The Forecaster“ (2015) und „Das Versprechen“ (2016) sind seine ersten abendfüllenden Dokumentarfilme, die er in Zusammenarbeit mit Regisseur Marcus Vetter auf die Leinwand bringt.

Aljoscha Haupt (Ton)

Aljoscha Haupt ist 1985 zwischen dem Harz und der Lüneburger Heide, in Peine, geboren. Nach einem ersten Praktikum in einem Musikstudio arbeitet er sechs Jahre lang als Freiberufler mit dem Schwerpunkt Tonproduktion und Live Beschallung. Im Anschluss absolviert er eine Ausbildung bei der IHK zum Mediengestalter für Bild und Ton. Hier macht er bereits erste Berufserfahrungen als O-Tonmeister.

Seit 2009 arbeitet Aljoscha Haupt im Team der Filmperspektive GmbH mit Marcus Vetter. Er ist verantwortlich als O-Tonmeister und Sound Design für die Dokumentarfilme u.a. CINEMA JENIN, NACH DER STILLE, THE COURT, THE FORECASTER und DAS VERSPRECHEN. In den Jahren 2011 bis 2015 absolviert er einen Diplomstudiengang an der Filmakademie Baden Württemberg mit dem Schwerpunkt Filmton & Sounddesign. Zur Zeit arbeitet er als Kameraassistent für den SWR in Stuttgart.

Louise Rosen (Produzentin & Vertireb)

Louise Rosen ist eine Medienexpertin mit über 25 Jahren Erfahrung in allen Bereichen der internationalen Fernseh- und Filmbranche. Sie arbeitet in der Abteilung „Finanzen und Verleih“ von WGBH-Boston, dem größten Produktionsstandort von PBS. 1981 macht sie sich mit ihrer eigenen Firma selbstständig und arbeitet seitdem freiberuflich in der Medienwelt. Zu ihren Projekten zählen Oscar-, Emmy-, Sundance-, Prix Italia- und internationale Emmy-prämierte Filme. Ihre Firma „Louise Rosen Ltd“ bietet Filmemachern redaktionelle Überarbeitung, Fundraising-Strategien, Vermarktung und Festival-Planung für Filme und fungiert auch als Agent für Finanzierung und Verleih von fertigen Filmen im Weltvertrieb. Sie ist Produzentin, Co-Produzentin oder beratende Produzentin von Filmen wie EVA HESSE, JOHNNY CASH AT FOLSOM PRISON: THE MAKING OF A MASTERPIECE, PRODIGAL SONS und THE ENDURANCE: SHACKLETON‘S LEGENDARY ANTARCTIC EXPEDITION und DAS VERSPRECHEN.

Louise Rosen ist darüber hinaus als Dozentin an der Documentary Campus Master School und bei Festivals und Konferenzen wie DOKLeipzig, IDFA and HotDocs tätig. Sie sitzt im Beirat von IFP/NY und dem Rat des Maine Media Workshops & College.

Partner

Agenturen, Koproduktionen, Sender und Verleiher

Hinter den Kulissen

Ein Blick hinter die Kulissen bei Dreharbeiten

0


Georg Zengerling (links) und Aljoscha Haupt (rechts) bei Drehvorbereitungen in den Strassen von New York, USA.

1


Marcus Vetter (links), Georg Zengerling (Mitte) und Aljoscha Haupt (rechts) in Sydney, Australien.

2


Marcus Vetter (links) und Georg Zengerling (rechts) bei Dreharbeiten in Bangkok.

3


Georg Zengerling bei Dreharbeiten in West Australien.

4


Goerg Zengerling (links) und Aljoscha Haupt (rechts) bei Dreharbeiten in New York City.

5


Aljoscha Haupt bei Tonaufnahmen in New York City, USA.

6


Georg Zengerling (links), Marcus Vetter (Mitte) und Aljoscha Haupt (rechts) in der Byron Bay, Australien.

7


Marcus Vetter (links), Georg Zengerling (Mitte) und Aljoscha Haupt (rechts) in der Byron Bay, Australien.

8


Aljoscha Haupt bei Tonaufnahmen der Wellen in der Byron Bay, Australien.

9


Aljoscha Haupt bei Tonaufnahmen in Canada.

10


Georg Zengerling bei Dreharbeiten in West Australien.

11


Aljoscha Haupt (links) und Georg Zengerling (rechts) bei Dreharbeiten in Vancouver, Canada.

12


Marcus Vetter (links), Georg Zengerling (Mitte) und Aljoscha Haupt (rechts) in Lynchburg, Virginia, USA.

13


Marcus Vetter (links) und Georg Zengerling (rechts) bei Dreharbeiten in Bedford, USA.

14


Mike Gentile (links) und Georg Zengerling (rechts) in New York City, USA.

Impressum


Ulf Meyer

addictivefilm
Oelkersallee 25b | 22769 Hamburg | Deutschland
Telefon: +49 (0)40 88 88 78 33

email: info@addictive-film.com
web: www.addictive-film.com

Steuernummer 46-160-00050
UST-ID. DE292309626
All rights reserved 2016 by Ulf Meyer